>>Infrarotheizung im Kleingarten
Infrarotheizung im Kleingarten 2018-05-17T15:57:21+00:00

Infrarotheizung im Kleingarten

Kleingartenhaus wird durch Infrarotheizung geheizt

Günstig und effizient die Gartensaison verlängern

In zahllosen Kleingartenhäusern werden schon jetzt Infrarotheizungen eingesetzt, da diese wie kein anderes Heizungssystem, die speziellen Anforderungen der Kleingartenhäuser und deren Bewohner erfüllen können. heatness Infrarotheizungen sparen Platz und liefern einfach und günstig Wärme in Ihr Gartenhäuschen. Egal ob als Vollheizung in ganzjährig genutzten Kleingärten oder als Zusatzheizungen für kältere Tage – mit einer Infrarotheizung genießen Sie immer Ihre Zeit im Grünen!

Vorteile einer Infrarotheizung im Kleingarten:

Einfach heizen

heatness Infrarotheizungen sind schnell und einfach montiert, egal ob an der Wand, der Decke oder als Standheizung. Einfach an die Steckdose anstecken und sich an angenehmer und günstiger Wärme efreuen!

Platzsparend heizen

Da Platz in einem Kleingartenhaus immer ein Thema ist, helfen wir auch hier beim Sparen. heatness Infrarotheizungen sind nur 25mm dünn und haben somit überall Platz.

Geld sparen

Unsere Infrarotheizungen sparen aber nicht nur beim Platz sondern auch beim Strom. Mit nur 800 Watt lassen sich bis zu 20m² heizen. Und das an einer normalen Steckdose, es sind keine Änderungen erforderlich.

Rechnen Sie mit 25 – 30W pro m³.

Möchten Sie mit Hilfe einer Infrarotheizung die kühlen Morgen- und Abendstunden angenehmer gestalten? Möchten Sie speziell in der Übergangszeit mehr Komfort und Wärme? Wenn Sie dies ohne großen Aufwand und mit vernünftigen Anschaffungs- und Betriebskosten umsetzen möchten, dann kontaktieren Sie uns jetzt. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung und bei der Umsetzung!

Jetzt Kontakt aufnehmen