>Infrarotheizung Keramik

Infrarotheizung Keramik

  • matte Keramikoberfläche für höchste Effizienz
  • elegantes und modernes Design als Blickfang
  • ideal als zusätzliche oder alleinige Heizung

AUF LAGER: Lagernd in allen Filialen, 1-2 Tage Lieferzeit bei Versand in Österreich

SKU: N/A Category:

Beschreibung

Unsere Keramik-Infrarotheizungen sind von all unseren Infrarotheizungen die leistungsstärksten. Ihre spezielle Oberfläche aus Keramik sorgt für einen größtmöglichen Wirkungsgrad. Das bedeutet, dass die Wärme der Heizung nahezu ausschließlich aus effizienter Strahlungswärme anstatt ineffizienter Konvektionswärme besteht. Gleichzeitig überzeugen sie durch ihr äußerst elegantes Aussehen.

Sie bestechen durch ihr elegantes, unauffälliges Weiß, dass sich perfekt in jedes Zimmer integriert – wirklich ganz egal, wie es darüber hinaus eingerichtet ist. Zur geradlinigen, modernen, nüchternen Ledercouch passt sie genauso gut, wie zur alten Holzkommode im Landhausstil. Ihre Heizkraft ist selbstverständlich überall sensationell, egal bei welchem Interieur.

Infrarotheizung aus Keramik im Vergleich zu Glas und Metall

Infrarotheizungen gibt es in verschiedenen Materialien, die alle ihre Vor- und Nachteile aufweisen. Während Glasinfrarotheizungen beispielsweise gestalterisch mehr Freiheiten zu lassen – man kann sie beispielsweise als schwarze oder weiße Glasheizung oder auch als Spiegel realisieren –, sind die Keramikheizungen die effektivsten, was den Wirkungsgrad angeht.

Bessere Emissivität der Keramik

Alles gibt Wärmestrahlung ab, die Frage ist nur, wie viel? Dieser Wert wird ausgedrückt durch die Emissivität. Diese ist beim Material Keramik besonders hoch, weshalb es gerne für Infrarotheizungen verwendet wird. Während die Wärmeleitfähigkeit eine Sache des Materials ist, (also prinzipiell variiert, je nachdem, ob es sich um eine Glas-, Metall- oder Keramikheizung handelt) gleicht ein gutes Heizelement viel aus.

Dabei haben die Paneele der Keramikinfrarotheizung definitiv die Nase vorn. Sie sind die Meister, wenn es darum geht, die Infrarotstrahlung effektiv in Heizwärme umzuwandeln und den Raum und seine Gegenstände auf eine angenehme Temperatur zu bringen. Soll es vor allem um Effizienz und weniger um den gestalterischen Aspekt gehen, greift man also am besten zur Infrarotheizung aus Keramik.

Einsatzmöglichkeiten – Heizen mit Infrarot und Keramik

Die Infrarotheizungen mit Keramik-Oberfläche von heatness eignen sich perfekt für jeden Haushalt. Sie können im Hochformat oder im Querformat an der Wand montiert werden und sorgen durch ihre rahmenlose Bauweise für eine moderne Optik. Zudem ist die keramische Oberfläche sehr unempfindlich gegenüber jeder Art von Verschmutzung.

Zusatzheizung

Für die Infrarotheizung gibt es ganz allgemein mehrere Einsatzmöglichkeiten. Man kann sie beispielsweise schlicht und einfach als Zusatzheizung einsetzen, wie einen Kamin oder Holzofen. Das ist eine leicht installierbare und flexible Variante, der Zentralheizung ein bisschen unter die Arme zu greifen. Vor allem kann man damit Räumen, die zum gemütlichen Verweilen da sind, durch die angenehme Strahlungswärme eine Extraportion Komfort verleihen.

Alleinige Heizung

Wenn man die Zentralheizung nicht nur unterstützen, sondern flächendeckend mit der Infrarotheizung heizen möchte, ist das natürlich auch möglich. Bei dem guten Wirkungsgrad, den die Keramikheizung vorweisen kann, muss man auch keine horrenden Stromrechnungen fürchten. Man kann sich somit im ganzen Haus oder der ganzen Wohnung über die wohlige Infrarotwärme freuen.

Infrarot-Keramikheizung im Badezimmer

Ein besonders beliebtes Einsatzgebiet der Infrarotheizung ist das Badezimmer. Wo geduscht, gebadet und sich frisch gemacht wird, ist meistens ein Mehr an Heizwärme benötigt, das die Infrarotheizung, und speziell jene aus Keramik, mit links stemmt. Die Energie, die verbraucht wird, die Hitze, die daraus erzeugt wird, kommt garantiert im Bad und bei Ihnen an.

Größentabelle und benötigte Wattanzahl

Damit der Raum, in dem die Heizung Wärme verströmen soll, auch genügend davon abbekommt, sollte die richtige Größe gewählt werden. Dabei ist Ihnen die unten angeführte Größentabelle behilflich. Die dort angegebenen Richtwerte sind nach normal isolierten Räumen mit einer Standardhöhe von 2,5 m berechnet.

Bei besser oder schlechter isolierten Räumen kann die beheizbare Raumgröße nach oben oder unten abweichen. Wir empfehlen generell im Zweifelsfall zur größeren Heizung zur greifen, wobei es Ihnen die 3 Größen (M-XL) ermöglichen, das passende Paneel für jede Anwendung bzw. Räumlichkeit zu finden.

Größe der
Heizung
beheizbare
Raumgröße*
AbmessungenElektrische
Leistung
infrarotheizung-xl-symbol15 m²60 x 120 cm800 Watt
infrarotheizung-l-symbol10 m²60 x 90 cm600 Watt
infrarotheizung-m-symbol7 m²60 x 60 cm400 Watt


*diese Angaben basieren auf einem gut gedämmten Raum mit 2,5 m Raumhöhe

Video zur Wandmontage

Unsere Infrarotheizungen aus dem Material Keramik kann praktisch jeder montieren. Dazu muss man sich zuerst einen geeigneten Platz aussuchen, wobei man beachten muss, dass eine Infrarotheizung nicht um die Ecke heizen kann. Das bedeutet, dass eine Stelle an der Wand gewählt werden sollte, die geradeaus möglichst weit in den Raum hineinschaut.

Sicherheit

Strom ist eine heikle Sache. Passt man nicht genau auf, oder sind die elektronischen Geräte nicht ausreichend geschützt, kann das sehr gefährlich werden. Unsere Infrarotpaneele sind nach den geltenden Standards und Grenzwerten konzipiert und halten diese rigoros ein. Davon sind auch die Strahlungsexperten der Seibersdorf Laboratories überzeugt.

Seibersdorf Laboratories Gutachten zu heatness Infrarotheizung

Gutachten der Seibersdorf Laboratories zu heatness Infrarotheizungen.

Worauf sicherheitstechnisch geachtet werden sollte:

Infrarotheizung nicht abdecken

Eine Infrarotheizung soll nicht abgedeckt werden.

Ein Heizkörper, egal welcher Art, sollte möglichst nicht abgedeckt werden, schon allein deshalb, da sich sonst die wertvolle Heizenergie nicht so im Raum verteilen kann, damit er auch ordentlich warm wird. Auch aus Sicherheitsgründen ist dies wichtig.

Sollten unsere Infrarotpaneele aber unabsichtlich doch mal abgedeckt werden, sind sie mit einem Temperatursensor ausgestattet, der das Überhitzen verhindert und es automatisch abschaltet. Außerdem weist bei unseren Produkten, die für den öffentlichen Raum vorgesehen sind, ein Aufkleber darauf hin, dass sie nicht abgedeckt werden sollten.

Für die Nutzung in Feuchträumen sind alle unsere Infrarotheizungen spritzwassergeschützt und erfüllen alle Anforderungen der Schutzklasse IP44. Bei einer direkten Verkabelung, die allerdings eine Fachkraft vornehmen sollte, sind auch höhere Schutzklassen möglich, da dabei die Kabel und Anschlüsse nicht freiliegen und daher für Wasser nicht zugänglich sind.

PDF-Symbol

Zusätzliche Informationen

GewichtXL: 16,1 kg

L: 11,85 kg

M: 7,95 kg

GrößeXL: 120 x 60 x 2,5 cm

L: 90 x 60 x 2,5 cm

M: 60 x 60 x 2,5 cm

PositionWandheizung
SerieKeramikheizung
Lieferumfang1 x Infrarotheizung mit Kabel (1,88 m) mit Schuko-Stecker (Typ CEE 7/7 )

1 x Aufhängevorrichtung

4 x Filzplättchen

4 x Schrauben

4 x Dübel

1 x Montageschablone

1 x Bedienungsanleitung

LeistungXL: 800 Watt

L: 600 Watt

M: 400 Watt

SchutzklasseIP 44