>>Sanieren mit einer Infrarotheizung
Sanieren mit einer Infrarotheizung 2018-05-17T15:59:44+00:00

Sanieren mit einer Infrarotheizung

Infrarotheizung bei Sanierung eines Wohnhauses

Günstig in der Anschaffung, einfach in der Installation

Bei Sanierungen von Häusern oder Wohnungen, in denen die bestehende Heizung nicht ausreicht, um eine angenehme Wärme zu erzielen, oder die Verbrauchskosten dafür zu hoch sind. Hier können Infrarotheizungen Ihre Vorteile voll und ganz ausspielen, da weder ein Heizraum vorgesehen noch Rohrleitungen verlegt werden müssen. Dies spart nicht nur Platz und Arbeit sondern auch bares Geld, da die Anschaffungskosten einer heatness® Infrarotheizung deutlich unter denen herkömmlicher Heizungen liegen.

Vorteile einer Infrarotheizung beim Sanieren:

  • sehr geringer Platzbedarf durch flache Heizpaneele (nur 25mm stark)
  • mehr nutzbare Wohnfläche ohne Heizraum, Kessel oder Brennstofflager
  • niedrigste Investitionskosten, keine Wartungsarbeiten
  • einfachste Installation (Anschrauben, Anschließen, Heizen), keine Rohre
  • effizientes Heizen durch elektronische Raumthermostate

heatness Infrarotheizungen sind durch niedrige Investitionskosten und dem moderaten Verbrauch, die wirtschaftlichste Möglichkeit im Zuge einer Altbausanierung eine neue Heizung zu installieren. Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot.

Vorteile beim Sanieren mit heatness:

  • Direkt vom Hersteller, alles lagernd
  • Kostenlose, unverbindliche Wärmebedarfsberechnung
  • Sofort verfügbar: Abholung oder Lieferung
  • 2x in Wien, 1x in Linz, österreichweites Partnernetzwerk

Mit einer Infrarotheizung von heatness setzen Sie auf ein österreichisches Qualitätsprodukt vom führenden Hersteller in Österreich. Unser Ziel ist höchte Kundenzufriedenheit durch eine einfache, sparsame und saubere Heizung in bester Qualität und zum besten Preis!

Wir freuen uns auf jede Herausforderung, testen Sie uns noch heute!

heatness Projekte und Partner:

SIH Solid Install Haustechnik:
Umbau eines Altbaus im Bgld. in ein modernes Fitness- und Wellnesscenter

Dipl. Ing. Wilhelm Sedlak Gesellschaft m.b.H.:
Altbausanierug in Wien, Infrarotheizungen für Gemeinschaftsbereiche und Tiefgarage

K.E.M. Montage GmbH:
Infrarotheizungen für Sanierungen und Neubauten

Weitere Kooperationen:
Caverion Österreich GmbH
Klenk & Meder GmbH

Rechnen Sie mit 25– 30W pro m³.

Überlegen Sie eine Sanierung oder Renovierung eines bestehenden Hauses oder Wohnung? Befinden Sie sich gerade in der Planungsphase? Nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf, gerne erstellen wir Ihnen eine kostenlose Wärmebedarfsberechnung sowie ein unverbindliches Angebot über ein perfekt abgestimmtes Infrarot-Heizsystem!

Jetzt Kontakt aufnehmen